Lade Karte ...

Datum/Zeit
10.05.2017
20:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Heimathirsch

Kategorien


Stand-up Melancholie & Geschichten

10. Mai 2017 – 20:00 Uhr
Heimathirsch | Mauenheimerstraße 4 | 50733 Köln

www.andersvorgestellt.de

Melancholie ist, wenn wir in Gedanken in die Welt hinausfahren, ohne dabei unseren Platz zu verlassen. Wolken ziehen vorbei. Und unser Herz rattert über das Gleis der Möglichkeiten. Immer auf der Suche nach neu- en Zielen. Nach Glück. Erfüllung. Liebe. Alexander Bach ist der Zugbe- gleiter solcher Gedankenfahrten. Er nimmt uns einen Abend lang mit an die Orte »Wo die Liebe hinfährt«.

Wir schweifen durch die dichtgedrängten Großabteile des Lebens hin- durch, landen an verrauchten Bartischen, verlieben uns zwischen zwei Gelegenheiten, übernachten in schummrigen Stundenzimmern. Wir be- gegnen in großen Geschichten, kurzen Gesprächen, flackernden Augen- blicken und langsamen Beobachtungen immer wieder dem kleinen Glück. Und werden erkennen: Es ist überall. Wir müssen nur hinsehen. Und hin- hören.

Wieder zuhause angekommen, bleibt das wohlige Gefühl von Bachs Stimme, seiner Art zu lesen – die sich wie ein warmer Herbstmantel über unsere Schultern legt.

***

Alexander Bach wurde 1971 in Düsseldorf geboren. Er lebt in Köln als Autor, Spoken-Word-Performer und Literaturaktivist in der freien Kölner Literaturszene. Seit Anfang der 90er Jahre steht er regelmäßig auf Klein- kunst- und Lesebühnen – »Mit grandiosem Charme«, wie die »Kölnische Rundschau« befand. Stationen waren beispielsweise das »Erste Kölner