Edit: 03/2016: Das Cafe Celli hat leider die Türen für immer geschlossen. Ab Mai wird in den Räumlichkeiten „Schnackertz Esszimmer“ öffnen.

Im NETT-Werk auf Facebook wurde ich auf das Cafe Celli aufmerksam, da jemand dort die Eröffnung bekannt gegeben hat. Leider weiß ich gar nicht genau, wann es aufgemacht hat. Jedenfalls habe ich es heute geschafft endlich mal das Cafe zu besuchen.

Der erste Eindruck war einfach toll, ein kleines feines Cafe, dass geschmackvoll eingerichtet und mit Liebe betrieben wird. Leider waren die Speise- bzw. Getränkekarten in Plasik-Einlegefolien zusammen getackert, was ein wenig den Flair kaputt gemacht hat.

Cafe Celli Inneneinrichtung

Wir haben uns für Torte entschieden, die wirklich unglaublich lecker war. Man hat die frische geschmeckt und auch die liebevolle Zubereitung. Dazu hatte ich einen Frappé, leider war dieser in Kombination mit dem Stück Kuchen zu süß.

Der Frappé war mit Soja und extrem mächtig, leider für mein Empfinden etwas zu warm, was aber dem Geschmack nichts genommen hat.

Cafe Celli Essensbereich

Die zwei Herren die bedient haben waren zurückhalten und noch etwas unsicher, aber sehr freundlich und zuvorkommend. Die wechselnde Kuchenauswahl rundet neben Toast, Ciabatta und anderen Kleinigkeiten neben ein paar Produkten wie Marmelade und noch mehr das Angebot ab.

Kuchen im Cafe Celli

Das Cafe Celli ist eine Empfehlung absolut wert und man sollte mal vorbeischauen, gerade auch für Veganer gibt es einiges zur Auswahl.

Adresse: Neusser Str. 291

Öffnungszeiten:
Mo.-Sa. 09:00 – 20:00
So. 11:00 – 19:00